embed embed share link link comment comment
Embed This Video close
Share This Video close
bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark
embed test
Rate This Video embed
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...
Tags For This Video tags
rate rate tags tags related related lights lights

Video Belize: Tauchen vor Tobacco Caye

Video Belize: Tauchen vor Tobacco Caye

Belize ist der einzige Festland-Karibikstaat. Südlich der mexikanischen Halbinsel Yucatan gelegen bietet Belize eine Fülle an Abenteuern für Urlauber und Traveller aus aller Welt. Nicole und Michael Dunker haben das Land besucht. Das Reisevideo Belize zeigt einen Tauchgang vor Tobacco Caye, einer vorgelagerten Insel.

Tauchen vor Tobacco Caye

Tobacco Caye ist eine kleine Koralleninsel, die direkt an einem herrlichen Riff liegt. Für Taucher ist die Insel deshalb eine echte Empfehlung. Tobacco Caye ist mit dem Boot innerhalb von rund 30 Minuten zu erreichen. Meist fahren einheimische Fischer die Tour. Die Insel Tobacco liegt am nördlichen Ende des South Water Caye Marine Reserve.

Infos Belize

Belize ist zwar ein kleines Land, doch kann man seinen Urlaub hier in vollen Zügen genießen. Das Land hat eine Fläche von 23.000 qm². Hier leben um die 300.000 Einwohner. Zu seinen Nachbarländer Mexiko, Guatemala und Honduras, wirkt Belize ziemlich winzig. Souvenirverkäufer prallen deshalb auch öfter, was für einen Umsatz sie gemacht haben und sei es nur ein T-Shirt.

Geht es jedoch um Urlaub, braucht sich Belize auf gar keinen Fall klein fühlen. Denn das ist es nicht. Das Land hat einige herrliche Strände, doch ist es kein typisches Land um einen Badeurlaub zu verbringen. Die Küste ist zum größten Teil zugewachsen und daher auch sehr schwer zugänglich. Die meisten Touristen kommen nach Belize, auf Grund der Naturschätze, die sich hier verbergen. Zum Beispiel gibt es hier das längste Barrier Reef von der nördlichen Halbkugel. Es misst eine Länge von mehr als 260 km und hat über 350 Fischarten. An dem Reef liegen dazu noch mehrere kleine Inseln. Diese machen Belize zu einem Wassersportrevier. Das Landesinnere, sowie die tropischen Wälder und Mayaruinen haben einiges für den Urlauber zu bieten.

In Belize herrscht ein tropisch feuchtes Klima. Es gibt kaum Temperaturunterschiede, zwischen den kühlsten Jahreszeiten, zwischen Dezember und März, und den heißesten, Mai bis September. Meist liegt die Temperatur bei mindestens 25,9 Grad. Durch den Wind vom Meer her ist die Luftfeuchtigkeit relativ erträglich. Von Dezember bis Mai ist die beste Reisezeit, es sind die trockeneren Monate. Doch sind mit hohen Preisen zu rechnen und auch mit vollen Hotels, denn es ist die touristische Wintersaison. Während den Wochen um Weihnachten und Ostern, kommen die meisten Touristen. Die Sommersaison ist meist verregnet, aber billiger und nicht so nass das man nichts unternehmen könnte. Hurrikans bleiben auf Belize nicht aus. Die damalige Hauptstadt Belize City wurde in den 70er Jahren von einem Hurrikan zerstört.

Mehr Reisevideos:

Leave a Reply