embed embed share link link comment comment
Embed This Video close
Share This Video close
bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark
embed test
Rate This Video embed
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...
rate rate tags tags related related lights lights

Video Costa Rica: Monteverde Nebelwald

Video Costa Rica: Monteverde Nebelwald

Video Costa Rica – Monteverde Nebelwald: Ist man in Costa Rica, sollte man auf jeden Fall den Monteverde Nebelwald besuchen. Dieser wurde 1972 gegründet. Der Monteverde Nebelwald in Costa Rica, ist von den Touristen sehr beliebt. Die schönsten Nebelwälder liegen weit oben, meist zwischen 1800 und 3000 Metern. Im Monteverde Nebelwald sind schwere und bizarr geformte Bäume, Moos, Bromelias, Anthuriums und Orchideen, auf 328 ha verteilt. Es gibt zahlreiche gut ausgebaute Wanderwege, die durch den Nebelwald führen. Wer seine Gummistiefel mal nicht dabei haben sollte, kann diese am Eingang mieten. In den Nebelwald dürfen nur 100 Besucher auf einmal rein, davor sollte man aber reservieren. Der Eintritt kostet 17 US$ pro Person.

Video Costa Rica: Monteverde Nebelwald

Nicht nur Pflanzen sind zu betrachten, sondern auch mehr als 400 Vogelarten. Darunter auch der Quetzal. Davon lebt nur eine geringe Anzahl im Park. Will man diesen Vogel sehen, ist ein guter Guide Empfehlungswert. Kolibris werden auf jeden Fall sichtbar sein, denn sie werden an Futterflaschen mit Zuckerwasser naschen. Viele große Tiere wird man allerdings nicht sehen, dafür aber über 10.000 Insekten und über 100 Säugetier Arten, darunter auch 5 Wildkatzen. Es lebt auch eine besonders seltene Spezies eines Frosches in dem Nebelwald. In den 80er Jahren galt diese Art als ausgestorben. Doch 2007 wurde er wieder entdeckt. 2008 dann auch noch ein Weibchen.

Man sollte auf unbedingt viel Zeit und Ruhe mitbringen, wenn man viel davon sehen will. Broschüren über Wanderwege sowie Landkarten sind an dem Informationszentrum zu bekommen. Das private Nebelwaldreservat ist von Montag bis Sonntag von 7-16 Uhr geöffnet. Man sollte vor allem in der Hauptsaison schon früh am Ort sein. Ist der Trubel einmal zu viel, der sollte den Santa Elena Nebelwald besuchen gehen, dies ist eine echte Alternative. Dieser ist jedoch ein wenig kleiner als der Monteverde Nebelwald, doch bei schönem Wetter kann man einen Blick auf den Vulkan Arenal werfen.

Das Video Costa Rica zeigt eine Canopy Tour in den Urwäldern um Santa Elena.

Mehr Reisevideos:

Leave a Reply