embed embed share link link comment comment
Embed This Video close
Share This Video close
bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark
embed test
Rate This Video embed
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading ... Loading ...
Tags For This Video tags
rate rate tags tags related related lights lights

Video Oman: Jebel Al-Akhdar

Video Oman: Jebel Al-Akhdar

Endlose weiten, karge Berggipfel, geheimnisvolle Menschen. So präsentiert sich die Gegend um das Gebirge Jebel Al-Akhdar im Oman. Die Journalisten Nicole und Michael besuchen ursprüngliche Bergdörfer und verlassene Siedlungen. Viel Spaß mit dem Video Oman: Jebel Al-Akhdar.

Der Oman bietet auch abseits der beschaulichen Strandpromenaden und Badestrände an den Ufern des Persischen Golfes viel Sehenswertes. Wer sich für die schroffe Bergwelt der arabischen Halbinsel begeistern kann, der wird im Oman voll auf seine Kosten kommen. Neben den charmanten Bergdörfern und den zahlreichen interessanten Wadis gehört auch der Jebel Al-Akhdar zu den beliebtesten Reisezielen im Landesinneren des Sultanates.

Jebel Al-Akhdar: Obstanbau in luftiger Höhe

Ein Ausflug zum Jebel Al-Akhdar abseitsd er Sonnenstrände des Persischen Golfes bietet großzügige Ausblicke auf eine großartige Landschaft des arabischen Sultanats Oman. Vorbei an beschaulichen Dörfern windet sich die kurvenreiche Straße bis hinauf auf 2.000 Meter. Unterwegs umströmt den Reisenden vor allem im Frühjahr und Sommer der Duft der Plantagen die auf den Terrassen des Jebel AL-Akhdar Pfirsiche, Äpfel, Pflaumen, Feigen und Aprikosen gedeihen lässt. Auch Walnüsse und Mandeln gehören zu den begehrten Früchten. Ist der Ausflügler dann auf dem Gipfel angekommen bietet sich ein Blick über die faszinierende Landschaft eines Sultanates, das nicht nur für seinen Ölreichtum weltweit bekannt ist.

Duftende Rosen vom Jebel Al-Akhdar

Und eine weitere Besonderheit erwartet den Touristen. Besonders in der Zeit von März bis Mai blühen hier die berühmten Rosen vom Jebel AL-Akhdar und verströmen ihren wunderbaren Duft. Auch so kann ein Traum aus 1001 Nacht aussehen, und das mitten im 21. Jahrhundert. Wer mehr in der Region rund um den Jebel AL-Akhdar erleben will ist eingeladen, in einem der gut ausgestatteten Hotels der Region zu bleiben. Von hier aus bieten sich viele Möglichkeiten das Sultanat am Persischen Golf mit seinen gastfreundlichen Bewohnern noch besser kennen zu lernen. Denn neben Strand, felsigen Bergen mit beeindruckenden Aussichten und den aufregenden Wadis bietet das Sultanat Oman auch für historisch interessierte Reisende jede Menge aufregender Abenteuer sowie sinnliche Erlebnisse orientalischer Lebensart. Den Oman wirklich erleben kann nur, wer sich mit allen Facetten des Lebens der geschichtsträchtigen Region beschäftigt.

Einen ausführlichen Reisebericht mit vielen Fotos vom Dschabal Al-Achdar-Gebirge gibt es auf www.nikkiundmichi.de zu sehen: Reisebericht Oman – Jebel Al-Akhdar.

Mehr Reisevideos:

Leave a Reply