embed embed share link link comment comment
Embed This Video close
Share This Video close
bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark
embed test
Rate This Video embed
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading ... Loading ...
rate rate tags tags related related lights lights

Tauchgang mit dem Großen Weissen Hai vor Südafrika – Video

Tauchgang mit dem Großen Weissen Hai vor Südafrika – Video

Tauchgang mit dem Großen Weißen Hai vor Südafrika – Video. Die Angst sitzt tief: Viele Menschen weltweit sehen in dem weißen Hai nur einen Menschenkiller. Filme wie „Der weiße Hai“ oder auch neue Streifen wie „Hai Alarm auf Mallorca“ schüren die Angst vor dem angeblichen Killer. Tatsache ist aber, dass der weiße Hai ein faszinierendes Tier ist, dessen Erhaltung unbedingt geschützt werden muss. Das Video zeigt den Großen Weißen Hai als bedächtigen und vorsichtigen Raubfisch. Wie eine blutrünstige Killermaschine führt er sich nicht auf.

Weißer Hai: Faszinierende Tauchgänge

Wer einmal ein solches Tier in freier Wildbahn gesehen hat, wird begeistert sein und in ihm keinen Killer mehr sehen. Der Hai greift nie zielgerichtet Menschen an, kommt es doch zu einem Zwischenfall, handelt es sich um ein Versehen und er hat den Menschen etwa mit einem Beutetier verwechselt. Natürlich enden solche Verwechslungen meist mit schweren Verletzungen. Klar ist: der Große Weiße Hai ist – wie einige seiner Artgenossen – ein Raubtier. So wie Löwen übrigens auch. Und niemand würde auf die Idee kommen, Kinder ungeschützt in der Savanne spielen zu lassen, in der auch Löwen ihr Revier haben. Das gleiche gilt eben für die Ozeane. Hier ist der Hai – allen voran der Große Weiße Hai – Chef im Ring.

Tauchen mit dem Weißen Hai vor Gaansbai

Wer einmal mit einem weißen Hai auf Tauchgang gehen möchte, kann dies am besten in Südafrika, genauer gesagt in Gansbaai machen. Dieser Ort wurde 1881 von Fischern gegründet und war bis vor ein paar Jahren ein kleines verschlafenes Nest. Bis der Tourismus auf Dyer Island begonnen hat. Diese Insel liegt etwa 12 km von Gansbaii entfernt und wird mehrmals täglich mit Motorbooten angefahren.

Dyer Island: riesengroße Artenvielfalt

Dyer Island selbst steht unter der Aufsicht der Naturschutzbehörde. Die Insel selbst ist ein Vogelschutzgebiet auf der zahlreiche Vogelarten ein zu Hause gefunden haben, darunter sind zum Beispiel der Austernfischer und die Brillen Pinguine. Außerdem lebt hier eine riesige Robbenkolonie mit bis zu 30.000 Tieren. Diese Robben sind die Lieblingsspeise der Haie unter anderm auch des Calcharodon Carcharias, oder einfacher genannt dem Groß0en Weißen Hai. Vor Dyer Island wurden bereits Haie mit einer Länge von bis zu 8 Meter gesichtet. In der Regel sind diese Tiere im Durchschnitt 3,5 Meter lang. Nach einer Bootsfahrt von 20 Minuten ist man auf Dyer Island angekommen. Hier werden die Tiere mit einer speziellen Mischung aus Fischabfällen angelockt, jedoch nicht gefüttert. Viele weiße Haie kommen bis auf wenige Meter heran und lassen sich auch anfassen. Wer es näher möchte, kann in einem gesicherten Haikäfig die Tiere unter Wasser beobachten und auch fotografieren.

Auf Tuchfühlung mit dem weißen Hai

Es ist unglaublich, so nah an diesen wunderschönen Tieren dran zu sein. Zu sehen, wie sie Stromlinienförmig durchs Wasser gleiten und teilweise extrem hohe Geschwindigkeiten schwimmen können. Für diesen Tauchgang mit dem Weißen Hai braucht man keine Tauchlizenz, da die Haikäfige an der Oberfläche treiben und sie jederzeit auftauchen können. Außerdem sind die Käfige fest mit den Booten verbunden. Die von Natur aus sehr neugierigen Weißen Haie kommen ganz nah an den Käfig. Man muss keine Angst haben, es kann nichts passieren. Wer also eine Reise nach Südafrika plant, sollte unbedingt einen Besuch in Gansbaai mit einplanen. Es ist ein einmaliges Naturspektakel. Die Meinungen der Besucher über den Weißen Hai haben sich nach einem Tauchgang vor Dyer Island grundlegend verbessert. Der König der Meere ist ein Tier, dessen Erhaltung unbedingt geschützt werden muss. Viele Arten sind bedroht, darunter auch der große Weiße. Wer mal in Gansbaai war und diese Majestät einmal live und mit eigenen Augen gesehen hat, weiß, warum dieses Tier geschützt werden muss. Es gibt übrigens auf der ganzen Welt kein anders Tier, das so einen ausgeprägten Geruchssinn hat. Erleben Sie RCF Tauchreisen.

Tipp für den nächsten Tauchutrlaub: die Seite Tauchbasis.de hat ein gut gepflegtes Tauchbasen Verzeichnis.

Mehr Reisevideos:

One Response to “Tauchgang mit dem Großen Weissen Hai vor Südafrika – Video”

  1. Frederik sagt:

    Das Video ist einfach nur beeindruckend. Der Bericht ist gut geschrieben. Sehr interessant. Lob, lob. LG Frederik

Leave a Reply